Koeln-News-247.de

Operative Hautstraffung nach starker Gewichtsabnahme kann chronische Entzündungen verhindern
Datum: Montag, dem 24. Oktober 2011
Thema: Köln Infos


Eine ungesunde Ernährungsweise, eine schwere Erkrankung aber auch eine Schwangerschaft kann dazu führen, dass eine Person stark zunimmt. Da jedoch eine starke und anhaltende Gewichtszunahme in der Regel mit gesundheitlichen Komplikationen verbunden ist, raten die meisten Ärzte solchen Betroffenen dazu, das Gewicht zu reduzieren.
Hierfür bietet sich unter Umständen eine Fettabsaugung an. Der Nachteil dieser Form der Gewichtsreduzierung liegt jedoch darin, dass durch diesen operativen Eingriff nur die Auswirkungen, jedoch nicht die Ursache der Gewichtszunahme bekämpft werden. Aus diesem Grund ist eine rein operative Behandlung von Übergewicht nicht empfehlenswert. Viel mehr ist es für den Betroffenen sinnvoll, die Ernährung umzustellen und sportliche Aktivitäten in den persönlichen Tagesablauf einzuplanen.

Unter diesen Voraussetzungen ist es nämlich in der Regel möglich, langfristig Fett abzubauen und das neue Gewicht zu halten.
Allerdings ist es dabei auch denkbar, dass sich bei einem starken Gewichtsverlust am Körper überschüssige Haut bildet, die sich nicht mehr vollständig zurückzieht und stattdessen Falten wirft. Diese wiederum können dazu führen, dass die verschiedenen Hautschichten aneinander reiben und sich dadurch chronische Entzündungen bilden. Das kann unter Umständen sogar zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, sodass in einigen Fällen eine operative Hautstraffung bei einem plastischen Chirurgen zwingend zu empfehlen ist. Um einen solchen zu finden, können sich Betroffene beispielsweise an das Netzwerk der Plastischen Welt für eine Bauchstrafung oder Fettabsaugen wenden. Dieses stellt auf der Internetseite www.plastischewelt.de verschiedenen Kliniken und Praxen in 7 Städten vor, die sich unter anderem auch die operative Hautstraffung nach einer starken Gewichtsabnahme spezialisiert haben und somit helfen, chronische Entzündungen zu verhindern sowie das allgemeine Wohlempfinden zu verbessern.

Angaben zum Unternehmen:
Digitalpark LTD
Geschäftsführung Artur Jankowski
Dürener Str. 64B
50931 Köln
Telefon: 0221/94644668
Telefax: 0221/94644669
E-Mail: info@plastischewelt.de
Internet: www.plastischewelt.de

Verantwortlich für Texteinstellung:
DieWebAG
Email: presse@diewebag.de
Internet: www.diewebag.de

Firmenkontakt
Help For You LDT
Dr. A. Ziah Taufig
Turinerstr. 2

50668 Köln
Deutschland

E-Mail: dr.taufig@plastischewelt.de
Homepage: http://www.plastischewelt.de
Telefon: 0221/9123292

Pressekontakt
Help For You LDT
Dr. A. Ziah Taufig
Turinerstr. 2

50668 Köln
Deutschland

E-Mail: dr.taufig@plastischewelt.de
Homepage: http://www.plastischewelt.de
Telefon: 0221/9123292

(Aktueller Tipp: >> Udo Lindenberg Tickets << gibt es hier.)

Veröffentlicht von >> prmaximus << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de








Dieser Artikel kommt von Köln News & Köln Infos & Köln Tipps
http://www.koeln-news-247.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.koeln-news-247.de/modules.php?name=News&file=article&sid=4966