Koeln-News-247.de

CAW Gruppe weiter auf Erfolgskurs
Datum: Freitag, dem 30. März 2012
Thema: Köln Infos


Umsatzerwartungen in 2011 deutlich übertroffen / Weiterer Ausbau der Online-Aktivitäten geplant / Strategische Partnerschaften beflügeln Neukundengeschäft

Bünde, 30. März 2012. Eine klare Bestätigung des Aufwärtstrends der letzten Jahre lieferten die Zahlen der CAW-Media-Firmengruppe für 2011. Mit einem deutlichen Umsatzplus in allen Unternehmensbereichen kann die ostwestfälische Mediaagentur nicht nur zufrieden auf das Ergebnis, sondern zugleich auch optimistisch in die Zukunft blicken. Immerhin wurde das ehrgeizige Ziel von 20 Mio. Euro Umsatz im vergangenen Jahr deutlich übertroffen und schon das erste Quartal 2012 beweist, dass die positive Entwicklung anhält und sogar noch weitere Steigerungen zulässt.
So zeigten sich die Kunden der Firmengruppe insgesamt äußerst buchungsfreudig. Die Zahl der Kunden, die innerhalb eines Jahres bei der CAW Media buchten, stieg im Vergleich zum Vorjahr in 2011 um mehr als ein Drittel. In den ersten drei Monaten dieses Jahres konnten bereits weitere wichtige Neukunden gewonnen werden, sodass sich auch hier zeigt, dass die CAW Media geschäftlich konsequent den richtigen Weg verfolgt.

Ein weiteres Wachstum und gesunde Perspektiven verspricht der strategische Ausbau der Online-Aktivitäten der CAW-Gruppe. Markus John, Geschäftsführer CAW Media, erklärt: "Dass wir mit unseren internetbasierten Mediabuchungsportalen den absolut richtigen Riecher hatten, ist für uns ein deutlicher Fingerzeig, wo es zukünftig hingehen soll. Wir werden uns in der Hinsicht noch breiter aufstellen, Plattformen zur Onlinebuchung von Ambient-Standorten, von Funk- oder Printwerbung sind bei uns zum Teil schon über den Planungsstatus hinaus und werden so bald wie möglich gelauncht. Wir arbeiten außerdem weiter an mobilen Lösungen nach dem Vorbild unserer 1-2-3-Plakat-App, mit der Plakate gleich vom Smartphone aus gebucht werden können. Wir wollen den Trend, den wir selbst mit 1-2-3-Plakat.de und 1-2-3-Kinowerbung.de so erfolgreich gesetzt haben, nutzen, um unseren Kunden noch besseren Service zu bieten und Mediabuchungen so einfach wie möglich zu gestalten."

Personell ist die CAW-Gruppe ebenfalls bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet. Mehr als doppelt so viele Mitarbeiter wie noch 2005 kümmern sich heute um Vertrieb und Beratung. Insgesamt sind für das Unternehmen 34 Mitarbeiter tätig. Nachdem 2011 Volker Wöstenfeld für die Leitung des Verkaufsbüros Nord der CAW Media gewonnen werden konnte, setzt man in Bünde weiter auf den Ausbau des Vertriebs. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Beratung von kleineren und mittleren Unternehmen sowie größeren inhabergeführten Firmen, beispielsweise Sparkassen, regionale Brauereien sowie Hersteller von alkoholfreien Getränken, Bekleidungshersteller, Versicherungen und Handelsunternehmen.

Strategischen Partnerschaften wird man zukünftig bei der CAW-Gruppe noch größere Bedeutung beimessen. Die guten Erfahrungen von 1-2-3-Plakat.de mit dem Handball-Bundesligisten TBV Lemgo haben gezeigt, wie effizient solche Kooperationen für beide Partner sein können. Markus John: "Wir sind mit weiteren renommierten Sportvereinen im Gespräch. In so einer Partnerschaft bieten wir das, was wir am besten können, nämlich wirkungsvolle Werbeflächen und Mediaberatung. Zudem profitieren wir selbst vom Image und der Bekanntheit des jeweiligen Partners. Wir sind überzeugt, ein für uns absolut passendes Marketingwerkzeug gefunden zu haben, das gut zu unserer Ausrichtung passt, das Neukundengeschäft beflügelt und der positiven Geschäftsentwicklung weitere Impulse geben wird."

Bildmaterial zu CAW Media und seinen Geschäftsführern erhalten Sie auf Anfrage unter rossner@rossner-relations.de.
Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung.
Bitte nehmen Sie den Bildnachweis "CAW Media" auf.

Über CAW Media
CAW Media ist die führende Mediaagentur für mittelständische Unternehmen und regional geplante Media-Einsätze. CAW plant unabhängig und bietet Crossmedia-Lösungen für alle Mediengattungen - wie Plakat, Funk, Internet, Print und Kino - aus einer Hand. Je nach Aufgabenstellung vernetzt CAW die unterschiedlichen Werbeträger untereinander, um entsprechend der Zielgruppe, dem Distributionsgebiet und den weiteren Vorgaben der Werbungtreibenden den eingesetzten Werbeetat optimal zu nutzen. 2007 wurde die Schwester 1-2-3-Plakat.de als Deutschlands erster Online-Vermarkter für Außenwerbung gegründet.
Wie CAW Media hat auch 1-2-3-Plakat.de ihren Sitz in Bünde. Das Unternehmen bietet eine Internetplattform, über die Kunden in wenigen Schritten Plakate gestalten und Flächen buchen können. In Deutschland stehen den Nutzern über 180.000 und in Österreich über 16.000 Standorte zur Auswahl zur Verfügung. Diese werden auf einer Karte angezeigt und sind mit Fotos hinterlegt. Das Angebot des Buchungsportals richtet sich an Privatpersonen, lokal agierende und Franchise-Unternehmen, Firmen mit dezentraler Unternehmensstruktur, Non-Profit-Organisationen und Parteien. Die Erfolgsgeschichte internetbasierter Mediabuchung geht weiter: 2010 ging das Schwesterportal an den Start - 1-2-3-Dauerwerbung.de. Im Oktober 2011 ist 1-2-3-Kinowerbung.de dazu gekommen. Buchungsplattformen für großformatige Außenwerbemedien wie Riesenposter, Superposter und digitale Medien, aber auch für andere Medien wie Print oder Funk sind bereits konzeptioniert und sollen in Kürze freigeschaltet werden. Mehr zu CAW Media finden Sie im Netz unter: www.caw-media.de.

CAW Media GmbH
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221/92428144

http://www.rossner-relations.de

Pressekontakt:
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
info@rossner-relations.de
022192428144
http://www.rossner-relations.de

(Weitere interessante Österreich News & Österreich Infos können auch hier recherchiert und nachgelesen werden.)

Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de








Dieser Artikel kommt von Köln News & Köln Infos & Köln Tipps
http://www.koeln-news-247.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.koeln-news-247.de/modules.php?name=News&file=article&sid=6719